FIFA-Skandal : Schweiz liefert Funktionär aus

Der erste von sieben Schweizer FIFA-Funktionären wird an die US-Amerikaner ausgeliefert.

Die Schweiz hat einen der sieben in Zürich verhafteten FIFA-Funktionäre an die USA ausgeliefert. Das bestätigte das Bundesamt für Justiz am Donnerstag in Bern. Der FIFA-Funktionär habe seiner Überstellung an die USA zugestimmt. Um wen es dabei konkret geht, teilte die Behörde nicht mit. Der Mann sei am Mittwoch an Vertreter der US-Justiz übergeben worden. Die USA hatten die Schweiz Anfang Juli formell um die Auslieferung der sieben festgenommenen Fußball-Funktionäre ersucht. Sie waren im Mai in Zürich am Rande des Kongresses des Fußball-Weltverbandes FIFA festgenommen worden.

0 Kommentare

Neuester Kommentar