Fifa : Vier Nationalspieler für "Weltfußballer"-Titel nominiert

Vier deutsche Nationalspieler gehen in das Rennen um den Titel "Fifa-Weltfußballer des Jahres 2006". Zudem können sich zwei Frauen Hoffnung auf die Auszeichnung machen.

Zürich - WM-Torschützenkönig Miroslav Klose, Nationalmannschaftskapitän Michael Ballack, Torhüter Jens Lehmann und Verteidiger Philipp Lahm stehen auf der Kandidatenliste. Die Namen der Anwärterinnen und Anwärter hat der Weltfußballverband Fifa am Donnerstag bekannt gegeben.

Bei den Frauen können sich zwei deutsche Nationalspielerinnen Hoffnung auf den Titel machen. Demnach stehen Torhüterin Silke Rottenberg und Spielmacherin Renate Lingor zur Wahl.

Die Titelträger werden im Rahmen der Fifa World Player Gala, die am 18. Dezember im Opernhaus in Zürich über die Bühne geht, bekannt gegeben und ausgezeichnet. Die Listen der Kandidatinnen und Kandidaten für die begehrten Auszeichnungen wurden von den Fussballexperten verschiedener Fifa-Kommissionen erstellt.

Bei den Frauen sind 20 Spielerinnen nominiert, bei den Männnern stehen 30 Spieler zur Wahl. Wie in den vergangenen zwei Jahren werden die Trainer und Spielführer der Nationalteams der Frauen und Männer auf der Grundlage der abgegebenen Kandidatenlisten die besten Spielerinnen und Spieler wählen, teilte die Fifa mit. (tso/ddp)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben