Fifa-Weltelf : Drei DFB-Abwehrspieler nominiert

Die drei deutschen Fußball-Nationalspieler Philipp Lahm, Jerome Boateng und Mats Hummels gehören in der Rubrik Verteidiger zum Kandidatenkreis für die Weltauswahl der Fifa.

Insgesamt wurden 20 Abwehrspieler in die Vorauswahl nominiert, darunter in David Alaba und Dante (beide Bayern München) zwei weitere Bundesligaprofis. Das teilte die Fifa am Mittwoch mit. Stimmberechtigt bei der geheimen Wahl waren weltweit rund 50 000 Fußballprofis.

Wer von den Spielern zur Gewinner-Elf gehört, wird am 13. Januar 2014 bei der Fifa-Gala Ballon d'Or in Zürich bekanntgegeben.

Insgesamt vier Verteidiger werden in die Weltauswahl berufen. Zuvor hatte die Fifa bereits die fünf Spieler umfassende Shortlist für die Torhüter veröffentlicht. Dabei darf sich Bayern-Keeper Manuel Neuer Hoffnung auf eine Berufung in die Weltauswahl machen.

Die internationale Spielervereinigung FIFPro und die Fifa nominieren jedes Jahr die Weltelf Fifa FIFPro World XI. Die weiteren Nominierten für Mittelfeld und Angriff veröffentlicht der Fußball-Weltverband in den kommenden Tagen.(dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar