FINALE IN DER FORMEL 1 : Wie Vettel vorzeitig Weltmeister wird

Bereits beim vorletzten Rennen der Formel-1-Saison an diesem Wochenende kann Sebastian Vettel Weltmeister werden. Der Titelkampf ist ein Zweikampf zwischen Vettel und Fernando Alonso. Der Finne Kimi Räikkönen liegt als Drittplatzierter mit 198 Punkten abgeschlagen hinter Alonso (245) und Vettel (255) und kann nicht mehr in den Kampf um den Titel eingreifen.

Der Titelverteidiger aus Deutschland müsste am Sonntag in Texas 15 Punkte mehr als sein Verfolger Alonso einfahren, um seinen dritten WM-Triumph in der Formel 1 vorzeitig perfekt zu machen. Der Spanier muss mindestens Vierter werden, um seine Chancen auf den Gesamtsieg aufrechtzuhalten. Ein nervenaufreibendes Saisonfinale beim letzten Rennen in Sao Paulo kann sich Red-Bull-Pilot Sebastian Vettel bei drei Szenarien ersparen: Mit einem Sieg in Austin, wenn sein zehn Punkte zurückliegender Ferrari-Rivale Alonso maximal Rang fünf belegt. Mit dem zweiten Platz, wenn der Spanier bestenfalls Neunter wird. Und als Dritter, vorausgesetzt Alonso scheidet aus. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben