Sport : Flensburg muss neun Tore aufholen

-

Madrid - Die SG Flensburg-Handewitt braucht eine außergewöhnliche Leistung, um zum zweiten Mal nach 2004 ins Endspiel der Champions League einzuziehen. Im Halbfinal-Hinspiel erlitt der Tabellendritte der Handball-Bundesliga bei Ciudad Real in Spanien eine 22:31 (9:17)-Niederlage. Gegen die aggressive Abwehr der mit vielen Weltklassespielern antretenden Spanier fand der deutsche Vizemeister kein Mittel. Auch die Torleute Beutler und Holpert, die zuletzt in der Bundesliga in Bestform waren, konnten sich vor 5200 Zuschauern in der ausverkauften Quijote-Arena nur selten behaupten. Zwischenzeitlich führten die Gastgeber mit elf Toren. Marcin Lijewski und Goran Sprem, die beide je fünf Mal trafen, konnten den Rückstand noch auf neun Tore reduzieren. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben