Formel 1 : Der neue Ferrari heißt "F14T"

Der neue Ferrari hat schon vor seiner offiziellen Vorstellung einen Namen.

Fernando Alonso und Rückkehrer Kimi Räikkönen - die einzige Weltmeister-Paarung in der kommenden Saison - werden im „F14T“ Jagd auf den vierfachen Formel-1-Weltmeister Sebastian Vettel und dessen Red-Bull-Rennstall machen. Über den Namen für den Ferrari, der an diesem Samstag im Internet präsentiert werden soll, hatten Fans online abstimmen können.
Dabei votierten 32,9 Prozent (369 711 Stimmen) für die Kombination der Jahreszahl mit dem T für Turbo. Auf Rang zwei folgte „F166 Turbo“ mit 31,2 Prozent. Insgesamt wurden 1 123 741 Millionen Stimmen abgegeben, teilte die Scuderia am Freitag mit. Die erste Testrunde wird der neue Wagen am Dienstag auf dem Circuito de Jerez absolvieren.(dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben