• Formel 1: Deutscher Grand Prix bleibt in Hockenheim - Umbau-Finanzierung noch offen

Sport : Formel 1: Deutscher Grand Prix bleibt in Hockenheim - Umbau-Finanzierung noch offen

Der Große Preis von Deutschland wird auch in den nächsten Jahren so gut wie sicher auf dem Hockenheimring ausgetragen. Der supermoderne Lausitzring scheint aus dem Rennen zu sein. "Herr Ecclestone hat in Aussicht gestellt, mit der Formel 1 weitere zehn Jahre hier zu bleiben, wenn wir uns über die Finanzierung der geplanten Umbaumaßnahmen einigen können", sagte Baden-Württembergs Ministerpräsident Erwin Teufel nach einem Gespräch mit Formel-1-Chef Bernie Ecclestone. Der aktuelle Kontrakt endet 2001. Teufel berichtete, dass sich das Land nun mit der Automobilindustrie und der Region über die Aufteilung der auf 92,7 Millionen Mark veranschlagten Umbaumaßnahmen einigen müsse. Ecclestone fordert eine Verkürzung des 6,823 km langen Kurses auf etwa vier Kilometer. Zudem sollen 25 000 Sitz- und 10 000 Stehplätze sowie weitere Parkanlagen neu gebaut werden.

0 Kommentare

Neuester Kommentar