Sport : Formel 1: Die erfolgreichsten Fahrer

Fünf WM-Titel:
Juan Manuel Fangio (Argentinien)
1951 - 54 - 55 - 56 - 57

Vier WM-Titel:
Alain Prost (Frankreich)
1985 - 86 - 89 - 93

Drei WM-Titel:
Jack Brabham (Australien): 1959 - 60 - 66
J. Stewart (Großbritannien): 1969 - 71 - 73
Niki Lauda (Österreich): 1975 - 77 - 84
Nelson Piquet (Brasilien): 1981 - 83 - 87
Ayrton Senna (Brasilien): 1988 - 90 - 91
Michael Schumacher: 1994 - 95 - 2000

Zwei WM-Titel:
Alberto Ascari (Italien): 1952 - 53
Graham Hill (Großbritannien): 1962 - 68
Jim Clark (Großbritannien): 1963 - 65
Emerson Fittipaldi (Brasilien): 1972 - 74
Mika Häkkinen (Finnland): 1998 - 99

0 Kommentare

Neuester Kommentar