Formel 1 : Hamilton zeigt's dem Weltmeister

Es ist die erste Begegnung der beiden Kontrahenten aus der letzten Saison: Vize-Weltmeister Lewis Hamilton trifft auf den Champion Räikkönen. Morgen wird sich der Brite mit Michael Schumacher messen.

Lewis Hamilton
Gute Frühform: Lewis Hamilton und der neue Silberpfeil für die Saison 2008. -Foto: AFP

JerezLewis Hamilton hat das erste Testduell nach der WM-Entscheidung in der Formel 1 klar gegen Titelträger Kimi Räikkönen gewonnen. Der Engländer erzielte im spanischen Jerez im McLaren-Mercedes die Bestzeit in 1:19,371 Minuten. Zweiter wurde der Schotte David Coulthard im Red Bull (1:19,421) vor Felipe Massa aus Brasilien im Ferrari (1:19,761). Weltmeister Räikkönen landete im zweiten Ferrari auch dem vierten Rang (1:19,769).

An diesem Donnerstag kommt es nun zum Duell Hamilton gegen Michael Schumacher. Der vor gut einem Jahr zurückgetretene Rekordweltmeister wird im Ferrari sowohl am Donnerstag als auch am Freitag auf die Strecke gehen.

Am Mittwoch, dem zweiten Tag der Testfahrten auf dem Kurs in Andalusien, war Sebastian Vettel bester Deutscher. Der Heppenheimer steuerte seinen Toro Rosso auf den achten Rang. Timo Glock aus Wersau fuhr an seinem zweiten Tag für sein neues Toyota-Team die elftbeste Zeit, der Wiesbadener Nico Rosberg wurde im Williams-Toyota 13.

Der aus Emmerich stammende Nico Hülkenberg, der sich Hoffnungen auf einen Testfahrervertrag bei Williams-Toyota macht, landete auf dem 16. Rang. Letzter wurde Nick Heidfeld. Der BMW-Sauber-Pilot hatte am Dienstag zum Auftakt der viertägigen Test noch die Bestzeit erzielt. Die Ergebnisse sind mit Vorsicht zu betrachten, da einige Teams mit Slicks fuhren und so deutlich bessere Zeiten erzielen konnten. (mac/dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben