Formel 1 : Keine neuen Reifen für Vettel

Sebastian Vettel und seine Verfolger bekommen nun auch in den nächsten drei Formel-1-Rennen keine neuen Reifenmischungen. Exklusiv-Hersteller Pirelli wird entgegen den eigentlichen Plänen bei den WM-Läufen in Silverstone, auf dem Nürburgring und in Budapest mit den von einigen vielkritisierten aktuellen Pneus im Gepäck anreisen.

„Diese Entscheidung basiert darauf, dass die neuen Reifen, die zum Freien Training am Freitag in Kanada mitgebracht worden waren, wegen des Regens nicht ausreichend getestet werden konnten - und die Teams einer Einführung der neuen Reifen nicht einstimmen konnten“, teilte Pirelli am Donnerstag in einer Presseerklärung mit. Kritik an den hochsensiblen Reifen war vor allem vom Weltmeister-Rennstall Red Bull gekommen. (dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben