Formel 1 : Magny-Cours nicht mehr im Rennkalender

Dem seit Jahren mit Finanzproblemen kämpfenden Großen Preis von Frankreich in Magny-Cours droht das Aus. Damit könnte es in der kommenden Saison nur noch 17-WM-Läufe in der Formel 1 geben.

Magny-Cours
Szenen wie diese wird es in Magny-Cours wohl in nächster Zeit nicht mehr geben. -Foto: getty images

Paris/StuttgartDer französische Motorsport-Verband FFSA entschied am Mittwochabend, den für den 28. Juni geplanten Grand Prix in Magny-Cours aus wirtschaftlichen Gründen nicht auszutragen. Im Jahr 2010 will die FFSA allerdings in den Formel-1-Zirkus zurückkehren.

Sechs Standorte hätten sich für die übernächste Saison als Schauplätze des Frankreich-Grand-Prix beworben, hieß es in der im Internet veröffentlichten Erklärung des Verbands. Darunter ist auch ein Kurs in der Nähe des Disneylands Paris.

Kehrt Kanada in den Rennkalender zurück?

Erst vor gut einer Woche hatte der Internationale Automobilverband Fia den Rennkalender für 2009 offiziell bestätigt. Nach dem Rückzug der Franzosen dürften nun die Spekulationen um eine Wiederaufnahme des Kanada-Rennens neue Nahrung erhalten. Der WM-Lauf in Montréal war von der Fia überraschend gestrichen worden. Die kanadischen Organisatoren wollen dies jedoch nicht hinnehmen und bemühen sich um eine Rückkehr in den Rennkalender.

Nach aktuellen Planungen beginnt die kommende Saison am 29. März mit dem Großen Preis von Australien in Melbourne und endet am 15. November mit der Premiere in Abu Dhabi. (sg/dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar