Formel 1 : Marussia verlängert mit Bianchi

Formel-1-Pilot Jules Bianchi fährt auch in der kommenden Saison für den Marussia-Rennstall. Das Team bestätigte am Donnerstag vor dem Großen Preis von Südkorea die Vertragsverlängerung mit dem Franzosen.

Der 24-Jährige war erst kurz vor Beginn dieser Saison von Marussia verpflichtet worden, weil der Brasilianer Luiz Razia nicht die versprochenen Sponsoren-Millionen mitbrachte. „Er hat seine Fähigkeiten und sein Potenzial ganz klar nachgewiesen“, lobte Teamchef John Booth den einstigen Ferrari-Nachwuchsfahrer Bianchi.

Die Entscheidung über den zweiten Stammpiloten für 2014 werde erst später getroffen, fügte Booth hinzu. Derzeit steuert der Brite Max Chilton den zweiten Marussia. Wie in den vergangenen drei Jahren ist der Rennstall auch in dieser Saison noch punktlos, belegt allerdings vor den abschließenden sechs Rennen vor Caterham den zehnten Platz in der Konstrukteurswertung. Damit würde Marussia im Gegensatz zu Caterham noch in den Genuss von einigen Millionen aus dem Vermarktungstopf der Formel 1 kommen. (dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar