Formel 1 : Pressestimmen zum Großen Preis von Europa

Nach den Wasserspielen auf dem Nürburgring feiert die internationale Presse Weltmeister Alonso als Regengott.

Alonso
Fernando Alonso. Der Regengott steht im Champagnerregen. -Foto: ddp

SPANIEN:



"El País": "Alonso hatte viel Wut im Bauch. Er fuhr aber ein herausragendes Rennen und bewies, dass er im Regen unschlagbar ist."

"El Mundo": "Alonso ist der Gott des Regens. Er gewann eines der spannendsten Rennen der vergangenen Jahre."

"As": "Alonso, der Harry Potter der Formel 1, hat eine neue Lektion in Sachen zauberhafte Rennen erteilt."

"Marca": Mit einem heldenhaften Sieg hat Alonso seine Autorität unter Beweis gestellt."

ITALIEN:

"La Gazzetta dello Sport": "Super Alonso. Eine Lektion für Massa mit einer Überholmanöver-Show. Da sprühten die Funken. Der Nürburgring-Wahnsinn wie im Film."

"Tuttosport": "Alonso und Massa - was für eine Show und Schimpferei. Es regnet und schon macht die Formel 1 Spaß."

"Corriere della Sera": "Wasserspiele auf dem Nürburgring"

"La Repubblica": "Regen und Überraschungscoups: Alonso triumphiert. Zwischen Massa und Alonso flogen im Rennen und danach die Fetzen. Jetzt geht das Duell zwischen Ferrari und McLaren-Mercedes in der Spionageaffäre vor Gericht weiter."

"Il Secolo XIX": "Ferrari ist stärker, aber Alonso besser."

"L'Unità": "Alonso ist der Regenkönig. Ferrari geht unter."

GROSSBRITANNIEN:

"The Times": "Alonso trotzt dem Sturm und schließt die Lücke zu Hamilton. Man hat schon oft gehört, dass Bernie Ecclestone am besten ein Sprinklersystem an jeder Rennstrecke installieren sollte, um die Formel 1 interessanter zu machen. In einem packenden, chaotischen und dramatischen Großen Preis von Europa konnte man exakt sehen, warum Leute das denken.

"Daily Telegraph": "Alonso regiert nach der Flut. An einem Tag, an dem das Wetter Chaos auf den Nürburgring schüttete, zeigte er eine beeindruckende Demonstration seiner Fahrkünste."

"The Sun": "Lewis Hamiltons rekordbrechender Start in seiner Karriere wurde auf einer Rutschpiste beendet. Die Bemühung des brillanten Briten um eine perfekte 10 wurde in einem verrückten Rennen am regen-durchweichten Nürburgring zerstört."

"Daily Mail": "Fernando Alonso feierte einen phänomenalen Sieg im chaotischen Großen Preis von Europa, bevor er aggressiv, lautstark-fluchend auf den Zweiten Felipe Massa losging."

"Daily Mirror": "Lewis lacht bei Schmerz und Regen. Für Hamilton, der sich schon mit einer Erkältung rumplagte und von seinem 280 km/h-Crash vom Samstag erholen musste, ging so ziemlich alles schief, was nur schief gehen konnte. Obwohl seine gigantische WM-Führung auf ein Minimum reduziert wurde, verschwand sein Lächeln nicht."

"The Guardian": "Alonso triumphiert bei sturzbachartigem Regen und vermiest in einem finalen Spektakel Massa die Laune." (mit dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben