Formel-1-Qualifying in Monaco : Keine Pole für Schumacher trotz Bestzeit

Wegen eines Regelverstoßes im Rennen von Barcelona wird der Schnellste des Qualifyings von Monaco, Michael Schumacher, fünf Plätze nach hinten versetzt. Von Position 1 startet beim morgigen Rennen der Australier Mark Webber, auf Platz 2 steht Nico Rosberg.

Schnellster, aber nicht Erster: Michael Schumacher nach der Qualifikation in Monaco.
Schnellster, aber nicht Erster: Michael Schumacher nach der Qualifikation in Monaco.Foto: dapd

Nico Rosberg hat seine zweite Pole Position in der Formel 1 knapp verpasst. Der Mercedes-Pilot steht beim Großen Preis von Monaco am Sonntag (Start 14.00 Uhr) auf dem zweiten Startplatz. Die Pole Position sicherte sich der Australier Mark Webber, obwohl der Red-Bull-Pilot im spannenden Qualifying am Samstag in den Straßenschluchten Monte Carlos nicht der Schnellste war.

Bestzeit fuhr überraschend Rekordweltmeister Michael Schumacher im Mercedes. Der 43-Jährige wird nach seinem Regelverstoß beim Rennen zuvor in Barcelona aber um fünf Ränge nach hinten strafversetzt. Damit steht Schumacher in Monaco auf dem sechsten Startplatz. Auf Rang drei steht der Brite Lewis Hamilton im McLaren, für viele der Geheimfavorit auf den Sieg. Als Vierter geht der Franzose Romain Grosjean im Lotus in den sechsten WM-Lauf des Jahres, direkt dahinter folgt der zweimalige Weltmeister Fernando Alonso aus Spanien im Ferrari.

Nur auf Position neun steht Titelverteidiger und Vorjahressieger Sebastian Vettel im Red Bull. Der Venezolaner Pastor Maldonado startet in seinem ersten Rennen nach dem sensationellen Sieg vor zwei Wochen in Barcelona im Williams nur von Rang 19. Grund für diese schlechte Platzierung ist allerdings eine Strafversetzung um gleich zehn Startplätze. Maldonado hatte den mexikanischen Sauber-Piloten Sergio Perez behindert. Nico Hülkenberg startet in seinem Force India als Zehnter. Deutsches Schlusslicht war einmal mehr Timo Glock, der im Marussia nicht über Rang 20 hinauskam. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben