Formel 1 : Rosberg vor Hamilton und Vettel im Abschlusstraining

Silberpfeil-Pilot Nico Rosberg ist auch im Abschlusstraining zum Großen Preis von Großbritannien die Bestzeit gelungen.

Der Mercedes-Fahrer ließ am Samstag in Silverstone seinen britischen Teamkollegen Lewis Hamilton und Formel-1-Weltmeister Sebastian Vettel im Red Bull hinter sich. Für seine schnellste Runde benötigte der 28-Jährige 1:31,487 Minuten. Hamilton war 0,146 Sekunden langsamer, Vettel hatte sogar mehr als eine halbe Sekunde Rückstand. Schon am Freitag war Rosberg Tagesbester gewesen.

Vierter wurde Vorjahressieger Mark Webber aus Australien im zweiten Red Bull. Der spanische WM-Zweite Fernando Alonso musste sich im Ferrari mit dem siebten Rang begnügen. Adrian Sutil steuerte seinen Force India auf den neunten Platz, Sauber-Pilot Nico Hülkenberg kehrte als 14. an die Box zurück.

Wegen eines schweren Reifenschadens am McLaren des Mexikaners Sergio Perez war die letzte Übungseinheit kurzzeitig unterbrochen gewesen. Vor dem achten Saisonlauf am Sonntag (14.00 Uhr/RTL und Sky) hat Vettel in der Gesamtwertung 36 Punkte Vorsprung auf Alonso. (dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben