Sport : Formel 1: Schumacher spricht erstmals vom Titel

Karin Sturm

Alle reden schon vom vierten WM-Titel für Michael Schumacher. Und der, um den es dabei eigentlich geht, der gab jetzt zum ersten Mal zu, ein bisschen über den vorzeitigen Titelgewinn nachzudenken: "Ich bin Realist genug, um zu sehen, dass es hier passieren kann." Äußerlich lässt sich Schumacher nichts anmerken, "aber innerlich ist die Anspannung schon ein bisschen anders, wenn es um den Titel geht."

Mit einem Sieg am Sonntag auf dem Hungaroring wäre Schumacher automatisch Weltmeister. Die Chancen dafür stehen nicht schlecht: "Ferrari war in Ungarn immer gut und es gibt keinen Grund, warum das diesmal nicht so sein sollte. Unser Auto war in diesem Jahr auf allen Strecken schnell." Heiß aufs Fahren ist er nach der dreiwöchigen Pause sowieso: "Die Batterien sind aufgeladen. Ich bin in Top-Form."

Zum Thema Online Spezial: Formel 1
TED: Nach welchem Rennen wird Michael Schumacher Weltmeister?
Online-Gaming: meinberlin.de sucht den Formel-1-Champion! Michael Schumacher erholte sich bei seiner Familie. Zwischendurch ging er mal eben Fallschirmspringen (Schumacher: "Im Tandem, aber es war einfach fantastisch") und anschließend auf eine Motorrad-Tour mit Freunden. In seinem Heimatort Kerpen hat der Bürgermeister die Fans wieder in die Stadthalle eingeladen, ab Sonntag um 11 Uhr soll es dort mit Musik und Freibier zur Sache gehen. Auch in Italien sind in vielen Bars Siegesfeiern geplant.

Einer hat sich von der Euphorie noch nicht anstecken lassen: Schumachers Manager Willi Weber hat diesmal noch keine Weltmeister-Mützen produzieren lassen wie 1997 und 1998, als das prompt schief ging: "Diesmal ist soviel Zeit, da können wir das in Ruhe starten, wenn Michael wirklich Weltmeister ist - und die Sachen dann eben ab dem nächsten Rennen verkaufen." Dagegen glaubt ein anderer, dass es tatsächlich schon in Ungarn soweit sein wird - der ehemalige Formel-1-Pilot und RTL-Kommentator Christian Danner: "Mein Tipp: Schumacher wird in Ungarn gewinnen und damit Weltmeister!"

0 Kommentare

Neuester Kommentar