Formel 1 : Schumacher startet von Pole

Michael Schumacher hat sich beim Großen Preis der USA in Indianapolis die Pole Position gesichert. Zweiter wurde Ferrari-Teamkollege Felipe Massa. Für Fernando Alonso lief das Qualifying dagegen nicht allzu gut.

Indianapolis -Formel-1-Rekordweltmeister Michael Schumacher fuhr beim Qualifying am Samstag auf dem 4,192 Kilometer langen Indianapolis Motor Speedway mit 1:10,832 Minuten die schnellste Runde der dritten Session. Schumachers Teamkollege Felipe Massa (+ 0,603 Sekunden) rundete mit dem zweiten Platz den gelungenen Auftritt des italienischen Rennstalls ab. Dritter wurde Giancarlo Fisichella (+ 1,088) im Renault. Fernando Alonso hingegen blieb hinter den Erwartungen zurück. Der Gesamtführende der WM musste sich mit einem Rückstand von 1,617 Sekunden mit Rang fünf begnügen.

Zweitbester Deutscher nach Schumacher wurde sein Bruder Ralf im Toyota auf Platz acht (+ 1,963). BMW-Pilot Nick Heidfeld musste seinen Bolliden in der dritten Session abstellen und geht voraussichtlich als Zehnter ins Rennen. Nico Rosberg schied im Williams bereits nach der ersten Session aus und kam über den 19. Startplatz nicht hinaus.

Der Große Preis der USA wird am Sonntag um 19 Uhr gestartet und ist live auf RTL und Premiere zu sehen. (tso/ddp)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben