Sport : Formel Eins: Fehlzündung, Regen, Safety-Car

Zwei Rennen ist die neue Formel-1-Saison alt und schon stellt sich die Frage, wer Michael Schumacher besiegen soll? Seit dem Triumph im September 2000 in Monza, der Schumacher den Weg zum WM-Titel ebnete, sind die Rollen in der Formel 1 vertauscht. Ferrari gibt den Ton an, McLaren-Mercedes kämpft um den Anschluss. Selbst unter schwierigsten äußeren Bedingungen wie in Sepang, dominieren die Roten, wie das Rennstenogramm zeigt:

Erster Start: Abbruch, weil Fisichella falsch platziert ist. Glück für Frentzen, der wegen Fehlzündungen schon in der Boxengasse steht.

Zweiter Start: Frentzen ist wieder dabei, Montoya startet aus Boxengasse, da sein Auto am Vorstart nicht angespringt. Michael Schumacher ist vorn, Barrichello dreht den Williams von Ralf Schumacher um.

Runde 3: Einsetzender Regen, beide Ferrari landen im Kiesbett, können weiterfahren.

Runde 4: Wolkenbruch führt zu zahlreichen Ausfällen, einschließlich Heidfeld, Villeneuve und Montoya.

Ende Runde 4: Safety-Car-Phase beginnt. Überlange Ferrari-Boxenstopps, da erst drei Schumacher-Reifen auf Barrichellos Auto montiert werden plus eines Slicks, Schumacher-Standzeit über eine Minute.

Runden 5 bis 8: Schumacher und Barrichello fahren hinter dem langsamen Safety-Car wieder ans Feld heran.

Runde 11: Rennen wieder frei. Coulthard ist vorn, Schumacher 11. Er überholt Fisichella und Mazzaccane: Platz 9.

Runde 12: Schumacher überholt Barrichello, Trulli, Alesi: Platz 6.

Runde 13: Schumacher überholt Frentzen, Häkkinen und Ralf Schumacher: Platz 3.

Runde 15: Schumacher überholt Verstappen: Platz 2.

Runde 16: Schumacher überholt Coulthard: Platz 1.

Runde 30: Boxenstopp Michael Schumacher, der mit über einer Minute Vorsprung vorn bleibt.

Runde 33: Ralf Schumacher überholt Häkkinen.

Runde 34: Ralf Schumacher überholt Verstappen: Platz 4.

Runde 38: Boxenstopp Ralf Schumacher, vorerst Siebenter.

Runde 38: Häkkinen bei Angriff auf Verstappen im Nassen weggerutscht, Frentzen vorbei.

Runde 41: Boxenstopps Häkkinen, Barrichello.

Runde 43: Boxenstopp Verstappen, damit aus den Punkten, Frentzen 4.

Runde 48: Schnellste Rennrunde Mika Häkkinen, Aufholjagd auf Ralf Schumacher, 2 Sekunden pro Runde schneller, aber keine Überholchance.

Finish: Schumacher vor Barrichello.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben