Fortuna Düsseldorf : Reck wird Interimstrainer

Eine neue Aufgabe für Pierre-Michel Lasoggas Stiefvater: Oliver Reck, bisher Torwarttrainer bei Fortuna Düsseldorf, übernimmt vorerst den Posten des entlassenen Mike Büskens.

Alte Schalker - nun wieder getrennt: Reck (l.) übernimmt für Büskens.
Alte Schalker - nun wieder getrennt: Reck (l.) übernimmt für Büskens.Foto: Imago

Nach der Entlassung von Trainer Mike Büskens übernimmt wohl der bisherige Torwarttrainer Oliver Reck vorerst als Interimstrainer die Profis von Zweitligist Fortuna Düsseldorf. Das meldete die "Rheinische Post" auf ihrer Online-Seite. Reck werde dabei von Büskens' Cotrainer Uwe Klein unterstützt, hieß es.

Demnach will Fortuna Düsseldorf so die restlichen drei Spieltage bis zur Winterpause überbrücken, um dann mit dem neuen Sportdirektor Helmut Schulte – bis Jahresende noch bei Rapid Wien unter Vertrag – eine Lösung zu finden. Laut "Bild.de" steht der langjährige Trainer von Werder Bremen, Thomas Schaaf, bei den Rheinländern hoch im Kurs.

Reck, der Ende August 2012 als Cheftrainer des damaligen Zweitligisten MSV Duisburg entlassen worden war, hatte zur Saison 2013/14 den Posten als Torwarttrainer bei den Düsseldorfern übernommen.

Im Januar 2013 hatte Reck, Stiefvater von Bundesliga-Stürmer Pierre-Michel Lasogga, einen Herzinfarkt erlitten. (Tsp)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben