• FRAGEN AN DEN SPIELTAG von Nicolas Diekmann: FRAGEN AN DEN SPIELTAG von Nicolas Diekmann

FRAGEN AN DEN SPIELTAG von Nicolas Diekmann : FRAGEN AN DEN SPIELTAG von Nicolas Diekmann

Was fehlt? Ein twitternder Bundesligaprofi. Nachdem der Nürnberger Robert Mak nach dem letzten Spiel in Freiburg (0:3) seinen Trainer Dieter Hecking im Internet wüst beschimpft hatte, kam nun die Rechnung: Eine empfindliche Geldstrafe und die Degradierung in die U-23-Mannschaft, Regionalliga Bayern, am Samstag bei der SpVgg Bayern Hof. Der Twitter-Account wurde mittlerweile gelöscht.

Was entscheidet sich? Ob die Stadt Frankfurt für Ron-Robert Zieler Fluch oder Segen ist. Am 16. Januar 2011 gab er sein Bundesliga-Debüt mit Hannover bei der Eintracht, seine Mannschaft siegte 3:0. Im August diesen Jahres dann flog Zieler nach 30 Minuten beim Länderspiel gegen Argentinien vom Platz – als erster Torhüter in der DFB-Geschichte.

Wer ist fit? Olivier Occean (Foto). Und er ist ein vorbildlicher Profi, wie ihn sich Armin Veh nur wünschen kann: Um beim Spitzenspiel gegen Hannover mit aller Kraft zu stürmen, holte sich der Kanadier am letzten Freitag beim Länderspiel gegen Kuba extra eine Rote Karte ab, um somit früher zurück nach Frankfurt zu können.

Wer freut sich auf eine Rückkehr? Jupp Henyckes, denn er kehrt in eine für ihn denkwürdige Stadt zurück. Sein letztes Spiel als Profi absolvierte er mit Mönchengladbach in Düsseldorf. Zum legendären Saisonfinale 1978 schoss er fünf Tore gegen Dortmund, das Spiel endete mit dem Rekordsieg von 12:0. Meister wurden dennoch die Kölner, die hatten zeitgleich selbst zu viele Tore geschossen.

Wer meldet sich zurück? Michael Ballack, wenn auch nur aus der Ferne. Womöglich wollte der ehemalige DFB-Kapitän nach dem Schweden-Debakel seinen Nachfolgern nur zeigen, dass man manchmal einen Zahn zulegen muss, zumindest wurde der Fußball-Frührentner in Spanien mit einer Geschwindigkeit von 211 Km/h durch die Polizei gestoppt. Erlaubt waren 120 Stundenkilometer.

Und sonst? Gab es Grund zur Freude: Thorsten Fink feierte unter der Woche sein einjähriges Dienstjubiläum als Trainer in Hamburg. Damit ist er seit Huub Stevens Abgang 2008 der Erste, der beim Bundesliga-Dauerbrenner länger als 365 Tage an der Seitenlinie durchhielt.

Tippen Sie gegen den Tagesspiegel: Beweisen Sie Ihren Torriecher und gewinnen Sie an jedem Spieltag Preise sowie Hauptpreise am Ende der Saison. Alle Informationen findet Sie unter tippspiel.tagesspiegel.de.

0 Kommentare

Neuester Kommentar