Frank Rost : Bis Sommer Trainer der HSV-Frauen

Frank Rost beendet im Sommer seine Tätigkeit als ehernamtlicher Trainer der Fußball-Frauen-Mannschaft beim Hamburger SV.

„Ich versuche, bis Saisonende weiterzumachen. Dann wird meine Zukunftsplanung in eine andere Richtung gehen“, sagte der ehemalige HSV-Torwart der „Bild“-Zeitung (Donnerstag). Die HSV-Frauen spielen in der Regionalliga Nord. Rost besitzt die A-Lizenz als Trainer im Amateur-, Junioren- und Frauenbereich.

Ursprünglich wollte der 426-fache Bundesliga-Torhüter seine Tätigkeit als praktisches Jahr für die Ausbildung zum Fußballlehrer, die im Profibereich arbeiten dürfen, anerkennen lassen. Das soll ihm der damalige Sportdirektor des Deutschen Fußball-Bundes (DFB), Matthias Sammer, zugestanden haben. Nunmehr heißt es, die Tätigkeit bei den Frauen werde nicht anerkannt. Deshalb muss sich Rost nach einer Alternative für das praktische Jahr umsehen. (dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben