Frankfurt - Hoffenheim 1:2 : Tagoe dreht das Spiel

Prince Tagoe hat 1899 Hoffenheim zu einem 2:1 (0:1)-Auswärtssieg bei Eintracht Frankfurt verholfen. Dank zweier Treffer des Ghanaers kurz vor Schluss drehten die Gäste am Samstag die Partie vor 50.500 Zuschauern.

Pirmin Schwegler hatte Frankfurt in Führung gebracht. Durch die Niederlage bleiben die Hessen bei 46 Zählern und verpassten die Verbesserung ihres Punktrekordes seit Einführung der Drei-Punkte-Regel vor 15 Jahren.

Frankfurt bestimmte den Rhythmus der Partie und ging durch Schwegler verdient in Führung. Der Schweizer Nationalspieler nahm aus knapp 25 Metern Maß und ließ 1899-Keeper Daniel Haas keine Abwehrmöglichkeit. Gegen Ende der zweiten Halbzeit machte Hoffenheim mehr Druck. Das 1:1 durch den eingewechselten Tagoe brachte das neue Kräfteverhältnis zum Ausdruck. Als sich alle schon auf ein Remis eingerichtet hatten, schlug der Stürmer erneut zu. (dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar