Sport : Frankfurt und Bielefeld unter den besten vier

-

Eintracht Frankfurt hat zum ersten Mal seit 13 Jahren wieder das Halbfinale des DFB-Pokals erreicht, Arminia Bielefeld zum zweiten Mal innerhalb von elf Monaten . Die Frankfurter versetzten der Aufbruchstimmung beim TSV 1860 München einen Dämpfer. Tore des eingewechselten Ioannis Amanatidis (78.) und von Alexander Meier (90.+3) sicherten Frankfurt einen verdienten 3:1 (1:1)-Sieg. Vor 24 000 Zuschauern in der Allianz Arena war Francisco Copado in der 20. Minute der Ausgleich gelungen, nachdem Stefan Reisinger (11.) die von Interimscoach Bernhard Trares betreuten Sechziger in Führung gebracht hatte.

Arminia Bielefeld kämpfte sich mit zehn Mann ins Halbfinale . Der Favorit setzte sich im Duell mit Kickers Offenbach in der Schüco-Arena vor 17 629 Besuchern aber erst 4:2 im Elfmeterschießen durch. Held des Abends war Torhüter Mathias Hain , der zwei Strafstöße parierte. Nach 90 Minuten und Verlängerung stand es 1:1, unmittelbar nach dem Spiel präsentierte Offenbach Wolfgang Frank als neuen Trainer . dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar