FRANKREICH : Spannende Schnipsel

Die Ligue 1 gilt trotz des Serienmeisters Lyon als ausgeglichenste Topliga Europas – auch weil die Einnahmen aus der Zentralvermarktung noch fairer verteilt werden als in der Bundesliga. Ab dieser Saison sind im Free-TV aber nur noch anderthalb Minuten pro Spiel zu sehen – mehr gibt es nur gegen Cash beim Pay-TV-Sender Canal+ oder dem Mobilfunkkonzern Orange, die 668 Millionen Euro pro Saison an die Klubs zahlen. Ins Stadion (Schnitt ca. 22 000) kommt man je nach Spielort schon ab 5 Euro.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben