Frankreich : Torwart Landreau stellt Liga-Rekord ein

Der frühere französische Fußball-Nationaltorhüter Mickaël Landreau hat den Einsatz-Rekord in der Ligue 1 egalisiert.

Beim 2:0-Heimerfolg seines Vereins SC Bastia gegen Evian-Thonon-Gaillard spielte der 34-Jährige am Sonntagabend bereits zum 602. Mal in Frankreichs höchster Liga. Damit zog er mit dem früheren Schlussmann Jean-Luc Ettori (58) gleich.

„Das war ein wunderschöner Abend, ich bin sehr glücklich. Ich habe sehr viel gerarbeitet, um so weit zu kommen“, sagte Landreau nach dem Abpfiff.

Wenn nichts dazwischen kommt, wird der 1,84-Meter-Mann den Rekord schon am Mittwoch im Korsen-Duell gegen den AC Ajaccio brechen. Das Spiel wird aufgrund von Ausschreitungen in der vorigen Saison außerhalb Korsikas und vor leeren Rängen stattfinden.

Nach seinem Karrierebeginn beim FC Nantes (1996-2006) und jeweils drei Spielzeiten bei Paris Saint-Germain (2006-09) und dem OSC Lille war Landreau 2012 nach Bastia gewechselt. In der Nationalelf kam er zwischen 2001 und 2007 auf elf Einsätze. Mit Nantes gewann er einmal die Meisterschaft (2001) und zweimal den Pokal (1999, 2000), mit Lille schaffte er 2011 sogar das Double. (dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben