• FRANZ FÄLLT NACH KREUZBANDRISS BIS SAISONENDE AUS: „Ich habe mein Schicksal angenommen“

FRANZ FÄLLT NACH KREUZBANDRISS BIS SAISONENDE AUS : „Ich habe mein Schicksal angenommen“

Der Sonntag begann mit einer schlechten Nachricht. Herthas Innenverteidiger Maik Franz hat sich einen Riss des vorderen Kreuzbandes im rechten Knie zugezogen, wie eine MRT-Untersuchung am gestrigen Tag ergab. Der 30-Jährige soll in dieser Woche operiert werden, er fällt wahrscheinlich bis Saisonende aus. „Es war ein Zweikampf, bei dem mein Gegenspieler mir dann aufs Knie gefallen ist“, sagte Franz. „Natürlich war ich im ersten Moment enttäuscht. Aber ich habe jetzt mein Schicksal angenommen, ich hoffe, dass die Operation gut verläuft und werde dann fighten, so schnell wie möglich wieder zurückzukehren.“ Herthas Trainer Markus Babbel hatte insgeheim auf eine günstigere Diagnose gehofft. Er reagierte geschockt: „Es tut mir sehr leid für Maik. Er war gerade super drauf, dann passiert so etwas.“ Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar