Frauen-Fußball : Nationalelf besiegt Italien

Die deutsche Fußball-Nationalmannschaft der Frauen ist erfolgreich in die neue Saison gestartet. Der amtierende Welt- und Europameister besiegte die Auswahl Italiens in einem Freundschaftsspiel verdient mit 5:0.

Krefeld - Vor knapp 16.000 Zuschauern in der Krefelder Grotenburg sorgten Rekord-Nationalspielerin Birgit Prinz (2., 22.), Kerstin Garefrekes (51.), die eingewechselten Isabell Bachor (72.) und Martina Müller (89.) in der ersten Partie nach der Sommerpause für den standesgemäßen Erfolg.

Gegen die überforderten Südeuropäerinnen wäre ein höherer Sieg leicht möglich gewesen. Von den zahlreichen erstklassigen Chancen vergaben Sandra Smisek und Ariane Hingst noch die besten. In der ersten Halbzeit traf Smisek aus 16 Metern nur den Pfosten (27.). Kurz vor dem Schlusspfiff köpfte Hingst auf die Latte (88.) Die Italienerinnen waren zu diesem Zeitpunkt bereits in Unterzahl, nachdem Eva Valeri die Gelb-Rote Karte gesehen hatte (86.).

Für das Team von Bundestrainerin Silvia Neid wird es Ende August wieder ernst. Am 26. August muss der verlustpunktfreie Tabellenzweite der Gruppe 4 in der Europa-Qualifikation zur Weltmeisterschaft China 2007 in Dublin gegen Irland antreten. Es führt momentan Russland mit 15 Punkten vor Deutschland mit 12 Punkten. Die Osteuropäerinnen haben allerdings bereits zwei Partien mehr ausgetragen. (tso/ddp)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben