Frauenfußball : Wolfsburg steht im CL-Finale

Die Fußball-Frauen des VfL Wolfsburg sind erneut in das Finale der Champions League eingezogen.

Im deutschen Halbfinal-Duell mit Turbine Potsdam setzte sich der Triplesieger der vergangenen Saison mit 4:2 (3:2) durch und spielt am 22. Mai wie im vergangenen Jahr um den Titel. Endspiel-Gegner in Lissabon ist das schwedische Team Tyresö FF.

Nach dem 0:0 im Hinspiel erzielten vor 10.791 Zuschauern in der Wolfsburger Arena die Nationalspielerinnen Nadine Keßler (17.), Alexandra Popp (35./41.) und Martina Müller (79.) die Treffer für den VfL. Turbine war durch Julia Simic (7.) und Genoveva Anonma (34.) zwischenzeitlich zweimal in Führung gegangen. (dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar