Freies Training : Alonso ist in Magny-Cours der Schnellste

Der zweimalige Formel-1-Weltmeister Fernando Alonso hat im zweiten Freien Training zum Großen Preis von Frankreich die schnellste Runde gedreht. Beim Heimspiel seines Rennstalls Renault benötigte er für den 4,411 Kilometer langen Kurs am Freitag 1:15,778 Minuten.

Fernando Alonso beim Freien Training
Fernando Alonso im Renault -Foto: dpa

Mit 0,076 Sekunden Rückstand auf Alonso wurde Ferrari-Pilot Felipe Massa Zweiter. Der Brasilianer hatte am Vormittag in der ersten Übungseinheit in 1:15,306 Minuten noch die Tagesbestzeit erzielt. Sein Teamkollege und Weltmeister Kimi Räikkönen wurde am Nachmittag Dritter, der Heppenheimer Sebastian Vettel im Toro Rosse als bester Deutscher Fünfter.

1. Freies Training:
1. Felipe Massa (Brasilien) Ferrari 1:15,306 Min.
2. Lewis Hamilton (Großbritannien) McLaren-Mercedes 1:16,002
3. Heikki Kovalainen (Finnland) McLaren-Mercedes 1:16,055
4. Kimi Räikkönen (Finnland) Ferrari 1:16,073
5. Robert Kubica (Polen) BMW-Sauber 1:16,377
6. Fernando Alonso (Spanien) Renault 1:16,400
7. Jarno Trulli (Italien) Toyota 1:16,758
8. Sebastian Vettel (Heppenheim) Toro Rosso 1:16,838
9. Nick Heidfeld (Mönchengladbach) BMW-Sauber 1:16,870
10. Timo Glock (Wersau) Toyota 1:16,886
11. Nelson Piquet Jr. (Brasilien) Renault 1:17,063
12. David Coulthard (Großbritannien) Red Bull 1:17,234
13. Mark Webber (Australien) Red Bull 1:17,269
14. Nico Rosberg (Wiesbaden) Williams 1:17,394
15. Rubens Barrichello (Brasilien) Honda 1:17,491
16. Sébastien Bourdais (Frankreich) Toro Rosso 1:17,683
17. Kazuki Nakajima (Japan) Williams 1:17,696
18. Jenson Button (Großbritannien) Honda 1:17,928
19. Giancarlo Fisichella (Italien) Force India 1:18,072
20. Adrian Sutil (Gräfelfing) Force India 1:18,673

2. Freies Training:
1. Fernando Alonso (Spanien) Renault 1:15,778 Min.
2. Felipe Massa (Brasilien) Ferrari 1:15,854
3. Kimi Räikkönen (Finnland) Ferrari 1:15,999
4. Lewis Hamilton (Großbritannien) McLaren-Mercedes 1:16,232
5. Sebastian Vettel (Heppenheim) Toro Rosso 1:16,298
6. Robert Kubica (Polen) BMW-Sauber 1:16,317
7. Heikki Kovalainen (Finnland) McLaren-Mercedes 1:16,340
8. Nick Heidfeld (Mönchengladbach) BMW-Sauber 1:16,458
9. Nelson Piquet Jr. (Brasilien) Renault 1:16,543
10. David Coulthard (Großbritannien) Red Bull 1:16,572
11. Nico Rosberg (Wiesbaden) Williams 1:16,682
12. Jarno Trulli (Italien) Toyota 1:16,743
13. Sébastien Bourdais (Frankreich) Toro Rosso 1:16,758
14. Kazuki Nakajima (Japan) Williams 1:17,002
15. Timo Glock (Wersau) Toyota 1:17,092
16. Mark Webber (Australien) Red Bull 1:17,106
17. Jenson Button (Großbritannien) Honda 1:17,244
18. Giancarlo Fisichella (Italien) Force India 1:17,394
19. Rubens Barrichello (Brasilien) Honda 1:17,591
20. Adrian Sutil (Gräfelfing) Force India 1:17,868

(rope/dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben