• Freigabe von Fußballprofis: Sportgerichtshof nimmt Schalker und Bremer Klagen nicht an

Freigabe von Fußballprofis : Sportgerichtshof nimmt Schalker und Bremer Klagen nicht an

Der Internationale Sportgerichtshof CAS hat die Klagen von Schalke 04 und Werder Bremen gegen die Olympia-Abstellungen seiner Spieler nicht zur Entscheidung angenommen. Begründet wurde dies damit, dass die beiden Fußball-Bundesligisten als Profi-Vereine sich nicht auf die olympische Charta berufen dürften. Das teilte das CAS am Mittwoch mit. Gleichwohl ist damit der Streit noch nicht beendet.

Über die Berufungsverfahren beider Verein muss das Gericht nämlich noch entscheiden. Schalke und Bremen hatten laut CAS-Mitteilung nach der Entscheidung des Weltverbandes FIFA die Klage in eine Berufung umgewandelt. (dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben