French Open : Kerber und Pfizenmaier in Runde drei

Angelique Kerber ist Qualifikantin Dinah Pfizenmaier in die dritte Runde der French Open gefolgt.

Die Nummer acht der Tennis-Weltrangliste gewann am Mittwoch in Paris 6:2, 6:2 gegen die Slowakin Jana Cepelova. Kerber hatte dabei einigen Widerstand zu brechen. Die Partie gegen die Nummer 69 der Welt war jedoch nach genau einer Stunde beendet. In der nächsten Runde trifft Kerber entweder auf Varvara Lepchenko aus den USA oder Jelina Switolina aus der Ukraine. Insgesamt haben nach dem Weiterkommen von Annika Beck sieben von einstmals 17 deutschen Teilnehmern die Chance auf das Erreichen der letzten 32. (dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben