Sport : Füchse fordern den Meister – und verlieren

-

Berlin - Petr Stochl hielt, was zu halten war – und noch einiges mehr. Aber auch mit seiner Klasseleistung, vor allem in der ersten Halbzeit, konnte der 30-jährige Torwart des Handball-Zweitligisten Füchse Berlin die 27:35 (12:17)-Niederlage im Testspiel gegen den Deutschen Meister THW Kiel gestern Abend in der Max-Schmeling-Halle nicht verhindern. Vor 4923 Zuschauern hielten die aufstiegsambitionierten Füchse bis zur 21. Minute (9:11) das Spiel offen, danach bauten die Kieler ihren Vorsprung nach und nach aus. Sebastian Roemling war mit sechs Toren erfolgreichster Schütze der Füchse. Für Kiel traf der Slowake Vid Kavticnik acht Mal, Nikola Karabatic stand ihm mit sieben Treffern, darunter drei Siebenmeter, nur wenig nach. heit

0 Kommentare

Neuester Kommentar