Sport : Füchse holen tschechischen Nationalspieler

Berlin - Handball-Bundesligist Füchse Berlin hat den 31-jährigen Tschechen Michal Bruna verpflichtet. Der erfahrene Mittelmann der tschechischen Nationalmannschaft, der vom Bundesligisten Stralsunder HV kommt, wird einen Vertrag bis zum Saisonende erhalten. „Er ist der Wunschspieler unseres Trainers Jörn-Uwe Lommel“, sagte Füchse-Manager Bob Hanning. „Für uns ist es eine sinnvolle Verpflichtung.“ Gleichzeitig wird der Spanier Jonathan Rivera Vieco die Füchse verlassen. Der 30-Jährige wird mit sofortiger Wirkung nach Coburg in die Zweite Bundesliga Süd wechseln. Zu diesem Klub wollte Rivera Vieco im Sommer ohnehin gehen, weil er bei den Füchsen bisher kaum zum Einsatz gekommen war. Der Spanier erhält in Coburg einen Zwei-Jahres-Vertrag. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben