Sport : Fünf Phasen, eine Bewerbung

Das Nationale Olympische Komitee (NOK) hat die offizielle Ausschreibung für die deutschen Bewerber um die Sommerspiele 2012 veröffentlicht. Das 33-seitige Dokument dient der Orientierung der bisher fünf Städte über Verfahren und Kriterien einer Bewerbung und umfasst einen präzisen Zeitplan für die fünf Phasen der Bewerbung. Als sichere deutsche Olympia-Bewerber gelten Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, Leipzig und Stuttgart; in Berlin wird in den Koalitionsverhandlungen die Bewerbung gleichfalls eine Rolle spielen.

Im NOK-spezifischen Teil der Ausschreibung werden ein vom IOC adaptierter Aufgabenkatalog, ein zusätzlicher Aufgaben- und Fragenkatalog des NOK für die deutschen Bewerberstädte, Regelungen und Vorgaben zu Vermarktungsfragen für die deutschen Bewerberstädte sowie Prinzipien und Präsentationsvorschriften für das nationale Auswahlverfahren dargestellt.

Im IOC-Pflichtenkatalog werden Anforderungen an die Infrastruktur, die Beherbergung, das Olympische Dorf, die Sportstätten, Umweltaspekte, das Grobkonzept der Finanzierung sowie die Unterstützung der Öffentlichkeit und Politik als Schwerpunkte formuliert. Der Fragenkatalog des NOK umfasst unter anderem die Vereinsstruktur, den Schulsport in der Region und die Situation der Olympiastützpunkte.

In Projektphase 1 des Zeitplans fordert das NOK alle Bewerber bis zum 31. Dezember dieses Jahres auf, ihre Kandidatur formell abzugeben und die Bewerbungsgebühr zu zahlen. Bis zum 15. Mai müssen die Bewerbungsunterlagen beim NOK vorliegen. Phase 2 vom Mai 2002 bis April 2003 umfasst die Evaluation der Bewerbungsunterlagen durch das NOK sowie die Präsentation der Bewerbungen durch die Städte. Bis zum 15. April 2003 wird das NOK die Entscheidung über den deutschen Bewerber entscheiden. Von diesem Zeitpunkt wird in Phase 3 bis zum April 2004 die internationale Bewerbung durch das NOK erarbeitet.

Danach beginnt die 4. Projektphase, die vom Internationalen Olympischen Komitee (IOC) als "Applicant City" Phase bezeichnet wird. Bis August 2004 selektiert das IOC unter den Bewerbern und vergibt danach an - voraussichtlich - vier Städte den Status "Candidate City". In Phase 5 werden die Bewerbungen durch das IOC geprüft, ehe das Gremium im August 2005 über den Ausrichter entscheidet.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben