Sport : Fünf plus eins

Heute beginnt der Ligapokal Dortmund trifft auf Bochum

-

Teilnehmer: Startberechtigt sind die ersten fünf Klubs der vergangenen Bundesligasaison und der DFBPokalsieger. Da der FC Bayern München Meister und Pokalsieger wurde, springt der VfL Bochum ein. Erprofitiert davon, dass die in der Abschlusstabelle vor ihm liegenden Klubs Werder Bremen, Schalke 04 und VfL Wolfsburg den UI-Cup vorziehen. Meister und Vizemeister sind fürs Halbfinale gesetzt.

Modus: Endet ein Spiel nach 90 Minuten unentschieden, gibt es keine Verlängerung, sondern sofort ein Elfmeterschießen.

Bisherige Gewinner: Bayern München von 1997 – 2000, Hertha BSC 2001 und 2002. Die letzten beiden Endspiele gewann Hertha, 2000 dem FC Bayern im Finale 1:5 unterlegen, jeweils 4:1 gegen Schalke 04.

Prämien: Als Antrittsgeld kassiert jeder Klub 255 000 Euro. Wer im Halbfinale verliert, bekommt 511 000 Euro. Der Gesamtsieger kassiert insgesamt 1,28 Millionen, der unterlegene Finalist noch 894 000 Euro.

Der Pokal: Er besteht aus einem Sechseck, mit dem die sechs Teilnehmer symbolisiert werden. Die sechs Bergkristalle stammen aus Brasilien. -cc-

Spielplan:

(1) Dortmund - Bochum Mi., 20.30 (ARD)

(2) Hamburg - Hertha BSC Do., 20.30 (ZDF)

Halbfinale:

(3) Stuttgart - Sieger (1) Mo., 19.45 (ZDF)

(4) Bayern M. - Sieger (2) Di., 19.45 (ZDF)

Finale:

(5) Sieger (3) – Sieger (4) 28.7., 20.30 (ARD)

0 Kommentare

Neuester Kommentar