Fünfkampf-WM : Frauen-Staffel verpasst Medaille

Die deutsche Frauen-Staffel hat bei der Weltmeisterschaft im Modernen Fünfkampf die angestrebte Medaille deutlich verfehlt.

Einen Tag nach dem Gold der Männer belegten Peking-Olympiasiegerin Lena Schöneborn und ihre Berliner Partnerin Annika Schleu nur den siebten Platz. Nach drei ordentlichen Disziplinen warf ein schwaches Schießen das mitfavorisierte deutsche Duo am Dienstag im Olympiapark Berlin weit zurück. Sieger wurde die Staffel aus China vor Litauen und Polen. (dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben