Für Kaufmann : Handballer Christophersen nachnominiert

Handball-Bundestrainer Heiner Brand hat Sven-Sören Christophersen von der HSG Wetzlar für den verletzten Lars Kaufmann nachnominiert.

Der 23-jährige Rückraumspieler soll den Lemgoer Kaufmann ersetzten, der sich beim Training im Vorbereitungslager in Zhuhai am selben Tag einen Muskelfaserriss in der linken Wade zugezogen hatte und nach Deutschland zurückkehren muss. Christophersen wird nach Angaben seines Clubs am Mittwoch Richtung Peking reisen und dort mit der sogenannten “P-Akkreditierung“ ausgestattet werden. Damit darf er mit der DHB-Auswahl trainieren, aber nicht im Olympischen Dorf wohnen. (dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben