Fußball-Bundesliga : Gomez schließt Verbleib beim VfB nicht aus

Nationalspieler Mario Gomez kann sich vorstellen über die laufende Saison hinaus in Stuttgart zu bleiben. Gerüchte über einen Vorvertrag mit den Bayern dementierte er.

Mario Gomez Foto: dpa
Mario Gomez vom VfB Stuttgart. -Foto: dpa

StuttgartTop-Torjäger Mario Gomez vom VfB Stuttgart hat einen Verbleib in Stuttgart über das Saisonende hinaus nicht ausgeschlossen. "Wenn der VfB im nächsten Sommer wieder sein Veto einlegt, werde ich auch das akzeptieren. Für mich ist es sehr wichtig, dass alles passt, und das tut es in Stuttgart, die Fans mögen mich dort", sagte Gomez im Interview mit "Spiegel Online".

Gleichzeitig hat er Spekulationen um einen Vorvertrag beim deutschen Fußball-Rekordmeister Bayern München erneut zurückgewiesen. "Das ist definitiv falsch", betonte der 23-Jährige. Gomez war vor Saisonbeginn von den Münchnern umworben worden, die Schwaben verweigerten dem "Fußballer des Jahres 2007" jedoch die Freigabe. "Klar, das wäre eine schöne Möglichkeit gewesen", räumte Gomez ein. Bereits vor Wochen hatte Bayern-Manager Uli Hoeneß einen neuen Abwerbeversuch für den kommenden Sommer angekündigt. (leu/dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben