Fußball-Bundesliga : Leverkusen wieder Tabellenführer

Mit einem 2:0-Sieg gegen Wolfsburg hat sich Bayer Leverkusen wieder verdient an die Tabellenspitze gesetzt. Barnetta und Kießling sorgten für den Sieg.

Stefan Kießling
Stefan Kießling erzielt das 2:0. -Foto: dpa

Bayer Leverkusen ist zumindest für einen Tag wieder Tabellenführer der Fußball-Bundesliga. Die Mannschaft von Trainer Bruno Labbadia bezwang zum Auftakt des elften Spieltags den VfL Wolfsburg verdient mit 2:0(0:0). Tranquillo Barnetta (57. Minute) und Stefan Kießling (65.) erzielten am Freitagabend vor 22.500 Zuschauern in der ausverkauften Baustelle BayArena die Bayer-Tore und verlängerten damit die Siegesserie des viermaligen Meisterschafts-Zweiten auf vier Partien.

Die "Wölfe" von Coach Felix Magath verpatzten dagegen ihre Generalprobe für den UEFA-Cup-Auftritt am 6. November gegen den SC Heerenveen. Die Wolfsburger bleiben mit dieser Niederlage in dieser Saison auswärts weiterhin sieglos. (leu/dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben