Fußball : Celtic sichert sich 44. Meisterschaft

Celtic Glasgow hat sich vorzeitig den 44. Titel in der schottischen Fußball-Meisterschaft gesichert. Das Team von Trainer Neil Lennon machte mit dem 4:1-Heimsieg gegen Inverness Caledonian Thistle am Sonntag die Titelverteidigung perfekt - bei noch vier ausstehenden Spieltagen.

In Abwesenheit ihres in die vierte Liga zwangsverbannten Dauerrivalen Glasgow Rangers dominierten die Grün-Weißen die schottische Premier League fast nach Belieben. Mit 72 Punkten nach dem 34. Spieltag ist Celtic nun nicht mehr einzuholen vom Tabellenzweiten FC Motherwell (57).

Coach Lennon, der wegen einer Sperre erst 15 Minuten nach Abpfiff durch den Tunnel aufs Spielfeld rennen durfte, erklärte in einer Ansprache an die Fans: „Wir hatten eine wundervolle Zeit in Europa, und wir haben den Titel verteidigt. Die Zukunft sieht auch gut aus. Wir haben ein junges, brennendes Team, das erfolgshungrig ist.“ The Bhoys hatten in dieser Saison in der Champions League für Furore gesorgt, als sie in der Gruppenphase sensationell zu Hause den FC Barcelona bezwangen und dann bis ins Achtelfinale vorstießen. (dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben