Fußball : Du-Ri Cha wechselt zum FC Seoul

Der frühere Bundesligaspieler Du-Ri Cha spielt künftig für den Hauptstadtverein FC Seoul in seinem Heimatland Südkorea.

Der letztjährige Champion der K League Classic nahm den 32 Jahre alten früheren Nationalspieler bis zum Ende der Saison 2014 unter Vertrag, wie der Club am Montag mitteilte. Der Sohn des langjährigen Bundesligaprofis Bum-Kun Cha soll die Defensive des FC Seoul stärken.

Cha hatte zuletzt bei Fortuna Düsseldorf gespielt. Der bis zum 30. Juni 2014 datierte Vertrag mit dem Profi war allerdings im Februar aufgelöst worden. Er hatte seit Saisonbeginn zehn Begegnungen für den Aufsteiger bestritten. Insgesamt absolvierte Cha für die Fortuna, für Arminia Bielefeld, Eintracht Frankfurt, den FSV Mainz 05 und den SC Freiburg 124 Erstliga-Einsätze. Dabei erzielte er sechs Tore. (dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben