Fußball : Eintracht Frankfurt holt Hasebe

Eintracht Frankfurt hat den japanischen Nationalspieler Makoto Hasebe vom Bundesliga-Absteiger 1. FC Nürnberg verpflichtet.

Der Mittelfeldspieler erhält nach Angaben des Fußball-Erstligisten vom Montag einen Zweijahresvertrag bis zum 30. Juni 2016. Hasebe sammelte vor seiner Zeit in Nürnberg bereits beim VfL Wolfsburg Erfahrungen im deutschen Profi-Fußball. Der 30-Jährige gehört auch zum Kader der Asiaten für die Fußball-Weltmeisterschaft in Brasilien.

„Wir freuen uns, dass wir mit Hasebe einen erfahrenen Spieler, der über die letzten Jahre hinweg seine Fähigkeiten in der Bundesliga unter Beweis gestellt hat, verpflichten konnten“, sagte Frankfurts Sportdirektor Bruno Hübner. Hasebe ist nach dem Bremer Aleksandar Ignjovski der zweite Neuzugang für das Team des neuen Trainers Thomas Schaaf. (dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben