Fußball-EM 2020 : Tschechien bewirbt sich

Tschechien möchte einer von 13 Austragungsorten der Fußball-Europameisterschaft 2020 werden.

Man werde das Interesse an der Ausrichtung bis zum Fristablauf am 12. September an die Europäische Fußball-Union UEFA übermitteln und bis zum 25. April 2014 fristgemäß die vollständige Bewerbung einreichen, sagte der Generalsekretär des tschechischen Fußballverbands, Rudolf Repka.

Um Berücksichtigung zu finden, muss das Land jedoch noch ein modernes Stadion für mindestens 30 000 Zuschauer bauen. Repka deutete am Dienstag an, dass eine solche Arena wahrscheinlich in Prag errichtet werden würde, nannte aber keine weiteren Details. Am vergangenen Freitag hatte das europäische Supercup-Finale zwischen Bayern München und dem FC Chelsea im Stadion von Slavia Prag stattgefunden, das aber nur gut 21 000 Plätze hat.

Die EM 2020 wird erstmals in ganz Europa stattfinden. Welche 13 Länder den Zuschlag bekommen, entscheidet die UEFA im September 2014. (dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar