Fußball-EM : Tickets für deutsche Vorrundenspiele verlost

Die ehemalige Nationalspielerin Steffi Jones spielt Glücksfee. Sie bringt die 14.315 Karten für die drei Vorrundenbegegnungen an den Fan. Die glücklichen Gewinner werden per E-Mail benachrichtigt.

Frankfurt/Main Die Tickets für die Vorrundenspiele der deutschen Fußball-Nationalmannschaft bei der Europameisterschaft in Österreich und der Schweiz sind vergeben. Die Präsidentin des Organisationskomitees für die Frauen-WM 2011 in Deutschland, Ex-Nationalspielerin Steffi Jones, verloste in der Zentrale des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) in Frankfurt am Main 14.315 Karten für die drei Begegnungen im Juni, wie der DFB mitteilte. Die Auslosung für die anschließenden K.o.-Runden erfolge zeitnah gesondert.

"Es ist eine gigantische Aufgabe, aus über 1,5 Millionen Bestellungen allein für die drei Vorrundenspiele der Nationalmannschaft rund 14.000 glückliche Gewinner zu ermitteln", sagte DFB-Generalsekretär Wolfgang Niersbach bei der Computer-gestützten Auslosung, die - wie schon das Losverfahren zur WM 2006 in Deutschland - unter behördlicher Aufsicht stand. Die Ticket-Gewinner wurden nach DFB-Angaben nach der Auslosung und Datenüberprüfung per E-Mail benachrichtigt.

Riesige Nachfrage

Niersbach sagte, die zugeteilten Karten reichten angesichts der Nachfrage "leider hinten und vorne nicht". Wichtig sei dem DFB gewesen, dass für jedes EM-Spiel der Nationalmannschaft nicht nur 400 Tickets an DFB-Partner, sondern auch ebensoviele an die Fan-Projekte und Fan-Beauftragten der Vereine gegangen seien: "Diese Zahl ist auch eine politische Botschaft an die Fans."

Für das Auftaktspiel der Deutschen in der Gruppe B (8. Juni) gegen Polen gingen dem DFB zufolge 3741 Karten an deutsche Fans. Für die zweite Partie (12. Juni) gegen Kroatien wurden 3801 Tickets und für das letzte Vorrundenspiel (16. Juni) gegen Österreich 6773 Tickets verteilt. (ae/ddp)

0 Kommentare

Neuester Kommentar