• Fußball-Europapokal: Diese Mannschaften spielen in der nächsten Saison international

Fußball-Europapokal : Diese Mannschaften spielen in der nächsten Saison international

In den großen europäischen Fußball-Ligen ist die Saison beendet. Wer spielt in der kommenden Spielzeit in der Champions League und in der Europa League? Ein Überblick.

Steve Reutter
Trostpflaster. Arsenal spielt erstmals seit 20 Jahren nicht in der Champions League, dafür durften sich Aaron Ramsey und Per Mertesacker (r.) über den FA Cup freuen.
Trostpflaster. Arsenal spielt erstmals seit 20 Jahren nicht in der Champions League, dafür durften sich Aaron Ramsey und Per...Foto: Davy/dpa

Ein großes Spiel noch, dann ist die Fußball-Saison vorbei. Die Entscheidungen in den großen europäischen Ligen sind jedoch schon vor dem Endspiel der Champions League am Samstag zwischen Real Madrid und Juventus Turin gefallen. Welche Vereine spielen in der kommenden Spielzeit im Europapokal, wer hat sich direkt qualifiziert, wer muss noch in die Qualifikation? Im Folgenden ein Überblick:

Deutschland

Wie gewohnt hat der FC Bayern die Bundesliga dominiert. Als Deutscher Meister sind die Münchner ebenso für die Champions League qualifiziert wie der überraschend erfolgreiche Aufsteiger RB Leipzig und Borussia Dortmund. Der BVB hat sich an den letzten Spieltagen gegen die TSG Hoffenheim durchgesetzt und ist Dritter geworden. Platz vier ist für die Mannschaft von Julian Nagelsmann dennoch ein großer Erfolg. Hoffenheim bestreitet erstmals die Play-off-Spiele zur Champions League. Der 1. FC Köln hat sich mit dem fünften Platz belohnt und spielt in der kommenden Saison in der Europa League. Weil Borussia Dortmund den DFB-Pokal gewonnen hat, ist auch Hertha BSC direkt für den Wettbewerb qualifiziert. Der SC Freiburg greift auf dem Weg in die Europa League in der dritten Qualifikationsrunde ein.

England

Aus der Premier League sind der FC Chelsea, Tottenham Hotspur, Manchester City und Europa-League-Sieger Manchester United in der Champions League dabei. Der FC Liverpool muss erst noch eine Qualifikationsrunde überstehen. Erstmals seit 20 Jahren nicht im wichtigsten europäischen Vereinswettbewerb vertreten ist der FC Arsenal. Das Team von Trainer Arséne Wenger verpasste die Champions League das erste Mal seit seinem Amtsantritt 1996 und spielt in der Europa League. Der FC Everton startet in der dritten Qualifikationsrunde.

Spanien

Hier sind Real Madrid, der FC Barcelona und Atlético Madrid für die Gruppenphase der Champions League qualifiziert. Der FC Sevilla startet in der vierten Qualifikationsrunde. Villareal und Real Sociedad San Sebastian spielen in der kommenden Saison in der Europa League.

Italien

Juventus Turin und der AS Rom nehmen an der Champions League teil und haben ihre Plätze in der Gruppenphase sicher. Der SSC Neapel kann sich als Tabellendritter der Serie A in den Play-offs für die Champions League qualifizieren. In der Europa League spielen Atalanta Bergamo und Lazio Rom, während der AC Mailand in der dritten Qualifikationsrunde startet.

Frankreich

Überraschungsmeister AS Monaco geht gemeinsam mit Paris Saint-Germain in der Champions League an den Start. OGC Nizza spielt die dritte Qualifikationsrunde zur Champions League. Olympique Lyon hat sich für die Europa League qualifiziert, während Olympique Marseille in der dritten Qualifikationsrunde startet.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben