Fußball : Hertha trotzt Middlesbrough ein Remis ab

Bei dem Testspiel der Hertha gegen Middlesbrough ging es richtig zur Sache. Pal Dardai flog mit Rot vom Platz.

Bad Waltersdorf Fußball-Bundesligist Hertha BSC hat sich zum Abschluss seines Trainingslagers in Österreich in Bad Waltersdorf in einem weiteren Testspiel vom FC Middlesbrough aus der englischen Premier League 1:1 (1:1) getrennt. Zuvor hatten die Berliner gegen den österreichischen Drittligisten SC Weiz 6:0 gewonnen und ein torloses Remis gegen den kroatischen Erstligisten NK Rijeka erreicht.

Die Berliner, bei denen Neuzugang Jaroslav Drobny im Tor stand, war durch Malik Fathi (43.) nach Freistoß von Patrick Ebert in Führung gegangen. Yakuba (45.) verwandelte für den Gegner, bei dem der noch verletzte deutsche Nationalspieler Robert Huth spielt, kurz vor dem Pausenpfiff einen Foulelfmeter. Auf beiden Seiten gab es nach einer kleinen Rangelei in der 63 Minute einen Platzverweis. Bei den Berlinern traf es Pal Dardai. (mit dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben