Sport : Fußball hören und sehen

NAME

Alles gleichzeitig ist natürlich am sportlichsten: SMS live aus dem Stadion auf’s Handy schicken lassen, Radio hören und fernsehen. Wem das zu anstrengend ist, sollte sich für ein Medium entscheiden. SMS gibt es zum Beispiel gegen Gebühr unter www.bundesliga.de , Radio Eins sendet zwischen 16 und 18 Uhr in der Sendung „Arena“ die Konferenzschaltung. Info Radio informiert von 15.25 bis 18.00 Uhr über das Geschehen in den Stadien. Übrigens: Radio-Reporter sind am schnellsten - die Übertragung von Fernsehbildern dauert zwei Sekunden. Premiere sendet ab 13 Uhr alle Spiele und alle Tore inklusive Vor- und Nachberichterstattung. Für alle Fans ohne Decoder: die ARD-Sportschau beginnt heute um 17.30 Uhr, darf aber keine Spiel-Bilder zeigen. Sat1 startet um 18.45 Uhr. Für alle, die dann immer noch nicht genug haben, gibt es nach „ran“ den Film „Fußball ist unser Leben“. oom

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben