Fußball : Jancker vor Wechsel nach Mattersburg

Der frühere Nationalspieler Carsten Jancker steht offenbar unmittelbar vor seiner Rückkehr nach Österreich.

Wien - Wie der Österreichische Rundfunk berichtete, hat sich der 32-jährige Stürmer mit dem SV Mattersburg grundsätzlich auf ein Engagement nach der Winterpause geeinigt. Derzeit unterziehe sich Jancker einem ausführlichen Medizin-Check beim Mannschaftsarzt der österreichischen Nationalmannschaft, Ernst Schopp, nachdem er zuletzt mit massiven Knie- und Rückenproblemen zu kämpfen hatte. Mit einer Entscheidung werde nicht vor Anfang der kommenden Woche gerechnet, hieß es.

Der Ex-Bundesliga-Profi vom FC Bayern München und dem 1. FC Kaiserslautern steht noch bis Januar beim Shanghai Shenhua Football Club unter Vertrag. Vor drei Wochen hatte er jedoch seinen Abschied aus China angekündigt und betont, er würde am liebsten nach Österreich zurückkehren, wo er bereits bei Rapid Wien gespielt hatte.

Seine erfolgreichste Zeit erlebte Jancker im Dress des FC Bayern, wo er von 1996 bis 2002 spielte. Mit den Münchnern gewann der Torjäger 2001 die Champions League und holte im gleichen Jahr den Weltpokal. Zudem feierte er mit dem Rekordmeister vier nationale Titel und gewann zwei Mal den DFB-Pokal. Neben dem FC Bayern und dem FCK spielte Jancker auch für Udinese Calcio, Rapid Wien, den 1. FC Köln, Hansa Rostock und TSG Wismar. Insgesamt absolvierte er 178 Bundesliga-Spiele und traf dabei 53-mal ins Schwarze. (tso/ddp)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben