Fußball : Keine WM für Ashley Cole vom FC Chelsea

Englands Fußball-Nationaltrainer Roy Hodgson wird Abwehrspieler Ashley Cole vom FC Chelsea nicht für die Weltmeisterschaft in Brasilien nominieren.

Englands Fußball-Nationaltrainer Roy Hodgson wird Abwehrspieler Ashley Cole vom FC Chelsea nicht für die Weltmeisterschaft in Brasilien nominieren. „Ich habe einen Anruf von Roy bekommen. Ich denke, es ist das Beste, wenn ich aus der Nationalmannschaft zurücktrete“, twitterte Cole am späten Sonntagabend.

Hodgson bestätigte auf der Internetseite des Verbands (FA): „Unter vielen schweren Entscheidungen, die ich für die Zusammenstellung der Mannschaft treffen musste, war eine der schwersten, Ashley nicht zu nominieren.“ Cole sei in seiner Glanzzeit der beste linke Verteidiger der Welt gewesen. „Das Wichtigste war, dass ich vor der Verkündung der Mannschaft mit Ashley gesprochen habe. Er hat es verdient, es direkt von mir zu hören“, erklärte der Coach, der an diesem Montag sein Aufgebot für das Turnier vom 12. Juni bis 13. Juli benennt.

Der 107-fache Auswahlspieler Cole hatte zuletzt bei Chelsea keinen Stammplatz mehr. Englische Medien gehen davon aus, dass Evertons Leighton Baines und Southampton Luke Shaw für die Position von Cole nominiert werden. (dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar