Fußball : Milan-Profi Gattuso fällt bis Saisonende aus

Schwerer Schlag für den AC Mailand: Der italienische Fußballklub muss bis zum Saisonende auf seinen großen Kämpfer Gennaro Gattuso verzichten.

MailandDer Weltmeister von 2006 Gennaro Gattuso fällt mit einem Kreuzbandriss im rechten Knie aus. Vor den abschließenden Untersuchungen am (heutigen) Mittwoch bei Professor Martens in Antwerpen schien eine Operation unausweichlich. Der Mittelfeldspieler wird wohl für mindestens fünf, wenn nicht gar sechs Monate ausfallen.

"Der Gladiator geht k.o.", titelte die "La Gazzetta dello Sport". "Eine neue Schlacht ist zu gewinnen. Ich habe viele Rückschläge überstanden und werde auch diesmal wieder siegen", sagte Gattuso am Mittwoch. "Ich nehme diese Verletzung als neue Herausforderung an."

Gattuso spielte trotz schwerer Verletzung weiter

Gattuso hatte sich im Spiel gegen Catania am Wochenende verletzt. Nach wenigen Minuten war er mit dem rechten Fuß im löchrigen Rasen hängengeblieben. Dabei verdrehte er sich das Knie. Er wurde behandelt, spielte jedoch weiter. Nach der Pause kehrte er sogar mit einer Knie-Bandage auf den Platz zurück. Auf die Frage, warum er denn trotz der schweren Verletzung weitergespielt habe, antwortete Gattuso: "Das fragen mich die Ärzte von Milan auch die ganze Zeit." Er könne noch nicht glauben, sich das Kreuzband gerissen zu haben.

In Mailand rechnete man am Mittwoch damit, dass Gattuso frühestens zum Ende der Saison zurückkehren könne. Sein Traum sei ein Comeback im Uefa-Cup-Finale am 20. Mai, hieß es in Mailand. Bis dahin muss Trainer Carlo Ancelotti auf jeden Fall auf seinen Stammspieler im defensiven Mittelfeld verzichten. (sg/dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar